Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE unterstützt Hilfsorganisationen

Foto: R. Adolph

Aktuelles aus Märkisch-Oderland


Renate Adolph

Wahlpositionen genau anschauen

Erstes Podiumsgespräch mit Direktkandidaten Sechs Wochen vor der Bundestagswahl trafen die sechs Direktkandidaten des Wahlkreises 59 (Märkisch-Oderland und Barnim II) erstmals in einem Podiumsgespräch aufeinander. Bei dem PolitBrunch am Sonntagvormittag im Rathaus Bernau diskutierten Niels-Olaf Lüders (LINKE), Kim Stattaus (Grüne), Simona Koß... Weiterlesen


Renate Adolph

Wir müssen ein Zeichen setzen

„Bad Freienwalde ist bunt“ unter diesem Motto trafen sich am Samstag viele Menschen aus der Region auf dem Marktplatz der Oderbruchstadt. Zu der Kundgebung aufgerufen hatten mehrere Vereine und Parteien u. a. „OMAS GEGEN RECHTS“, die Hilfsorganisation „Wir packens an“, DIE LINKE, SPD und Grüne. Für Niels-Olaf Lüders, Bundestagskandidat im hiesigen... Weiterlesen


Renate Adolph

Per Bahn von Wriezen direkt nach Berlin

Niels-Olaf Lüders informierte sich über Reaktivierung der Wriezener Bahn Auf einer Podiumsdiskussion am 27. Juli in Wriezen setzten sich Christian Görke, Spitzenkandidat der LINKEN Brandenburg zur Bundestagswahl, Steffen Blunk, Vorstandsvorsitzender der Initiative Wriezener Bahn e. V., und Dr. Andreas Geißler von der Allianz pro Schiene für die... Weiterlesen


Renate Adolph

Niels-Olaf Lüders auf Dorftour

Am Samstag, 10. Juli, startete Die LINKE eine Dorftour durch Märkisch-Oderland. Mit dabei waren unser Kandidat zur Bundestagswahl, Niels-Olaf Lüders, unsere Landtagsabgeordnete Bettina Fortunato und unsere Landesvorsitzende Katarina Slanina. Gestartet wurde das Wahlkampfmobil in Strausberg. Auf unserer Rundreise hielten wir in Prötzel, Prädikow,... Weiterlesen


Renate Adolph

DIE LINKE wird dringend gebraucht – Menschen vor Profit

„Millionen Menschen sind Verlierer der gegenwärtigen Politik in Deutschland. Rund 4 Millionen Kinder leben in Armut in diesem reichen Land. DIE LINKE wird dringend gebraucht, weil sie sich als einzige Partei konsequent für soziale Gerechtigkeit, Klimaschutz und Frieden einsetzt. Wir wollen einen sozial-ökologischen Umbau, der vielen Menschen... Weiterlesen

„Plan A“: Ein Film über die Frage der Gerechtigkeit

Nach einer wahren Begebenheit: Die „Nakam“ (Rache) war eine von ukrainischen Partisanen gegründete jüdische Organisation, die sechs Millionen Deutsche mit vergiftetem Trinkwasser töten wollte, um sich für den Holocaust zu rächen und zu zeigen, dass Juden sich wehren können. Weiterlesen

DIE LINKE und das Regieren

Keine der heutigen Regierungen mit Beteiligung der LINKEN sei eine „Arbeiterregierung“, kritisiert Thies Gleiss, Mitglied des Parteivorstandes. Dennoch kann er sich in seiner Besprechung von Harald Wolfs Buch „(Nicht)Regieren ist auch keine Lösung“ mit der Tolerierung von Minderheitsregierungen durchaus anfreunden. Dabei müssten acht Bedingungen eingehalten werden. Weiterlesen

"Nicht bloß dieses grobkörnige Entweder-oder"

Harald Wolf hat mit „(Nicht)Regieren ist auch keine Lösung“ ein kluges Buch geschrieben, das der LINKEN helfen könnte, die bislang ungeklärte Regierungsfrage endlich produktiv zu beantworten und Schlüsse zu ziehen, findet Benjamin-Immanuel Hoff, Chef der Staatskanzlei und Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten. Weiterlesen


Zeitung des Kreisverbandes MOL November 2021

Linksdruck - Newsletter der Landtagsfraktion

Zur Diskussion

Die AG Sicherheitspolitik des Stadtverbandes Strausberg der LINKEN diskutiert die sich verändernden Kräfteverhältnisse in der Welt von heute und die daraus erwachsenden Spannungen und Gefahren für den Frieden. Resultat sind die Arbeiten

 zu denen die Autoren sich mit Interessierten austauschen möchten.