Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Marco Büchel, WK 33
Marco Büchel, WK 33

Klares Votum für Marco Büchel

Mit überwältigender Mehrheit haben die im Wahlkreis 33 wohnenden Mitglieder der Linkspartei Marco Büchel zu ihrem Direktkandidaten für die Landtagswahl am 01. September nächsten Jahres  gekürt. Ziel ist es, Büchel mit der Mehrheit der Wählerstimmen direkt in das Parlament zu delegieren. Die Wahlveranstaltung fand im Gemeindezentrum Altranft, einem Ortsteil von Bad Freienwalde statt. Der Landtagswahlkreis 33 reicht vom berlinnahen Raum bis ins Oderbruch und an die Oder selbst.
Marco stammt aus Bad Freienwalde, ist 35 Jahre alt und gehört gegenwärtig bereits zum zweiten Mal der Linksfraktion des Brandenburger Parlaments an. Er leitet als Vorsitzender den Landtagsausschuss für Europaangelegenheiten, Entwicklungspolitik und Verbraucherschutz.
In der Diskussion um seine Bewerbung zeigten sich die Genossinnen und Genossen sehr zufrieden, dass er die Sorgen und Nöte der Menschen im Wahlkreis kennt und im Rahmen seiner Möglichkeiten bereit ist zu helfen. Das bestätigten ihnen auch Gemeindevertreter, Mitglieder von
Vereinen unterschiedlicher Ausrichtung und nicht zuletzt die unmittelbaren Nachbarn. Marco Büchel sei jemand, der nicht ÜBER die Menschen redet, sondern MIT ihnen.
Marco Büchel: „Mir ist der direkte und unverstellte Kontakt zu den Menschen besonders wichtig. Egal ob in den quirligen Gemeinden am Rande Berlins oder in den eher ruhigen und manchmal auch beschaulichen Orten im Oderbruch – es ist unsere Heimat. Und die soll auch künftig lebenswert, innovativ und bildungsstark bleiben. Wir können und sollten es uns nicht leisten, für diese Heimat auch nur einen Menschen zurück zu lassen.“