Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus Märkisch-Oderland


Reimar Pflanz

Friedenswoche in Buckow

Auf dem Platz unter der Weide vor dem Buckower Kino standen am 5.September bei regnerischem, grauem Wetter ein Schirm mit der Aufschrift DIE LINKE und drei Pavillonzelte. Heliumballons mit Friedenstaube und dem Logo der LINKEN zierten deren Tragstangen. Die örtliche LINKE hat unter dem Motto „Kunst braucht Frieden“ zusammen mit Berufs- und... Weiterlesen


Doris Richter

Deutschland soll UN-Atomwaffenverbot unterzeichnen

Am Weltfriedenstag, 1. September, sammelten Mitglieder der LINKEN während der besten Einkaufszeit auf dem Marktplatz in Seelow Unterschriften für den Appell mehrerer Friedensorganisationen wie IPPNW an die Bundesregierung, das UN-Atomwaffenverbot endlich zu unterzeichnen. 122 Staaten haben 2017 den Vertrag beschlossen. Deutschland fehlt bisher.... Weiterlesen


Renate Adolph

Wie junge Leute für Gedenkort Seelower Höhen interessieren?

Wie kann Erinnerung an Krieg vor allem junge Menschen erreichen? Was kann ein Gedenkort für gefallene sowjetische Soldaten zum Ende des Zweiten Weltkrieges für eine ausgewogene, nicht ideologisch verbrämte Erinnerungskultur leisten? Wie kann die Gedenkstätte Seelower Höhen zur Versöhnung und Begegnung von einst kriegerisch gegenüberstehenden... Weiterlesen


Renate Adolph

Menschenkette für Welt ohne Krieg

„Für eine friedliche Welt auf die Straße zu gehen, ist mir ein wichtiges Anliegen“, sagt Peter Atem. Auf seinem Plakat, das er durch die Lange Straße im Zentrum Strausbergs trägt, steht in großen Lettern: „Frieden, Abrüsten, Waffenexporte stoppen!“ Gemeinsam mit anderen jungen Leuten aus dem Nachbarkreis Barnim ist er am 29. August dem Aufruf der... Weiterlesen


Bewerber im Wahlkreis 59 für den Deutschen Bundestag

Am 24. Oktober entscheiden Genossinnen und Genossen auf einer Wahlkreismitgliederversammlung in Bernau, mit welcher Direktkandidatin oder welchem Direktkandidaten sie in ihrem Wahlkreis 59 (Märkisch-Oderland, Barnim II) zu den Wahlen des Deutschen Bundestages im kommenden Jahr antreten wollen. Bisher gibt es zwei Bewerber: Niels-Olaf Lüders und... Weiterlesen


Renate Adolph

Menschenkette für den Frieden

Zu einer Menschenkette gegen Krieg, Hetze, Aufrüstung, Waffenexporte sowie Auslandseinsätze der Bundeswehr haben DIE LINKE. Märkisch-Oderland und Strausberg aufgerufen. Gemeinsam mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus der friedliebenden Zivilgesellschaft wollen sie am 29. August vom Marktplatz in Strausberg aus mit Plakaten, Fahnen, Musik und... Weiterlesen


Beschluss des Kreisvorstands
Märkisch-Oderland der Partei DIE LINKE.
Vom 10. 09. 2020 zur Einberufung einer Wahlkreismitgliederversammlung

Der Kreisvorstand Märkisch-Oderland der Partei DIE LINKE. beschließt

für den  24. Oktober 2020 um 10.00 Uhr
nach      16321 Bernau,
               Heinersdorfer Str. 52,
               Erich-Wünsch-Halle
               (Turnhalle 6)

eine Mitgliederversammlung des Bundestagswahlkreises 59
(Märkisch-Oderland- Barnim II) einzuberufen.

Ziel dieser Versammlung ist die Wahl der Direktkandidatin/des Direktkandidaten der Partei DIE LINKE für den Bundestags-
wahlkreis 59 zu den Wahlen zum
20. Deutschen Bundestag.

Ein gleichlautender Beschluss erfolgte auch durch den Kreisvorstand Barnim der Partei DIE LINKE.

Dieser Beschluss ist zu veröffentlichen.

Bis spätestens 14.10. 2020 sind alle im Wahlkreis 59 wohnenden Mitglieder der Partei DIE LINKE schriftlich einzuladen. In der Einladung sind die vorläufige Tages-
ordnung und der Hinweis auf die beabsichtigte Wahl bekannt zu machen.

Niels-Olaf Lüders
Kreisvorsitzender

Beschluss des Kreisvorstands
Märkisch-Oderland der Partei DIE LINKE zur Einberufung einer Kreismitgliederversammlung

Der Kreisvorstand Märkisch-Oderland der Partei DIE LINKE hat in der Beratungam 19.08.2020 beschlossen, eine

Kreismitgliederversammlung

für den   24. 10. 2020 um 13.00 Uhr

nach       Bernau bei Berlin,
                Erich-Wünsch-Halle
                (Turnhalle 6),
                Heinersdorfer Str. 52

einzuberufen.    

Ziel dieser Versammlung ist die Wahl der Vertreterinnen und Vertreter zur LandesvertreterInnenversammlung der Partei DIE LINKE zur Aufstellung der Landesliste zur Wahl des 20. Deutschen Bundestag.

Dieser Beschluss ist auf der Internetseite des Kreisverbandes Märkisch-Oderland der Partei DIE LINKE zu veröffentlichen.

Bis zum 14.10. 2020 sind alle im Wahlkreis wohnenden Mitglieder der Partei DIE LINKE schriftlich einzuladen. In der Einladung sind die vorläufige Tagesordnung und der Hinweis auf die beabsichtigte Wahl bekannt zu machen.

Niels-Olaf Lüders
Kreisvorsitzender

Zeitung des Kreisverbandes MOL Oktober 2020

Linksdruck - Newsletter der Landtagsfraktion

Danke heißt: Mehr Gehalt!

Zur Diskussion

Die AG Sicherheitspolitik des Stadtverbandes Strausberg der LINKEN diskutiert die sich verändernden Kräfteverhältnisse in der Welt von heute und die daraus erwachsenden Spannungen und Gefahren für den Frieden. Resultat sind die Arbeiten

 zu denen die Autoren sich mit Interessierten austauschen möchten.