Aktuelle Termine

  • 22.08.2018 18:00 Uhr Kreisvorstandssitzung, Geschäftsstelle Strausberg
  • 24.08.2018 Hoffest DIE LINKE Stadtverband Seelow
  • 24.08.2018 Sommerfest BO Petershagen-Eggersdorf
  • 24.08. bis 02.09.2018 Friedenswochen des Kreisverbandes Märkisch-Oderland
  • 31.08.2018 Chorrevue "Wozu sind Kriege Da?" in Bad Freienwalde

 

 

 

 

FRIEDENSWOCHEN 24. 8. - 9. 9. 2018

 

IMPULSE > Zeitung des Kreisverbandes Märkisch-Oderland > Ausgabe August 2018

 
 

Kontakt

DIE LINKE
Kreisverband Märkisch-Oderland
Geschäftsstelle
Große Straße 45
15344 Strausberg

Tel.: 03341 311796
Fax: 03341 314775

Mail: info@dielinke-mol.de

 

Unterstützen Sie uns mit einer Spende!

Geschäftskonto des Kreisvorstandes Märkisch-Oderland

Sparkasse MOL 
BLZ 1705 4040, Kontonr.: 3008027449
IBAN DE97 1705 4040 3008027449

Stichwort: Spende, Vorname, Name, Adresse

Mehr Informationen

 
27. April 2017 Renate Adolph Presse

Soziale und friedliche Alternativen sind möglich

Weit über 500 Zuhörer drängten Ende April in das Bürgerhaus Neuenhagen, um Sahra Wagenknecht, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, gemeinsam mit der Bundestagskandidatin der Linkspartei in Märkisch-Oderland/Süd-Barnim, Kerstin Kühn, zu erleben. Einen Tag nach der Präsidentschaftswahl in Frankreich hob Sahra Wagenknecht zunächst das... Mehr...

 
18. Februar 2017 Kertsin Kühn DIE LINKE. Märkisch-Oderland

Eine neue Richtlinie für die Kosten der Unterkunft muss her

In meiner Funktion als Ombudsfrau habe ich bereits in der Sitzung des Kreistages vom 21.09.2016 einen ersten Bericht zur Evaluierung der Richtlinie der Kosten der Unterkunft im Landkreis Barnim erstattet. Es hatte sich gezeigt, dass amtliche Entscheidungen z. T. zu beanstanden waren. Die Ermittlung der regionalen Angemessenheitsgrenzen hat einer... Mehr...

 
23. September 2016 S. Schoenemann Presse

„Meine Stunde Null“ in Letschin

Als der Film „Meine Stunde Null“ 1970 in der DDR uraufgeführt wurde, gab es recht kontroverse Diskussionen, an die ich mich gut erinnere. Sollte der Zweite Weltkrieg mit heiteren Mitteln im Film dargestellt werden? Würden so nicht der faschistische Eroberungskrieg verharmlost und das Verdienst der sowjetischen Befreier gemindert? Dennoch wurde... Mehr...

 
23. September 2016 W. Müller Presse

Alternative Einheitsfeier

Strausberger Vereine und DIE LINKE. MOL laden zur traditionellen Alternativen Einheitsfeier ein: 3.Oktober, 15 Uhr, Parkhaus im Sport- und Erholungspark Landhausstraße 16, 15344 Strausberg. Es spricht Ringo Ehlert vom e. V. "Unentdecktes Land" Berlin. Politisches Kabarett vom Besten bieten Dagmar Gelbke und Margit Meller von den... Mehr...

 
23. September 2016 B. Fortunato / M. Büchel Presse

Sommer mit LINKS

Die beiden Landtagsabgeordneten der LINKEN Bettina Fortunato und Marco Büchel gingen im August wieder auf ihre traditionelle Sommertour quer durch den gesamten Landkreis Märkisch-Oderland. Das Spektrum der Besuche reichte von Einrichtungen der gesundheitlichen Versorgung über handwerkliche Familienbetriebe bis hin zum ehrenamtlichen Engagement... Mehr...

 
23. September 2016 W. Wetzig - VVN Presse

Würdige Ehrung der Opfer des Faschismus

Die traditionelle Ehrung der Opfer des Faschismus am zweiten Sonntag im September war auch in diesem Jahr eine würdige Veranstaltung. Bei bestem Sommerwetter hatten sich ca. 60 Bürgerinnen und Bürger aus dem ganzen Landkreis auf Einladung des Kreisverbandes der VVN-BdA am Gedenkstein für die Opfer der faschistischen Barbarei eingefunden. Unter den... Mehr...

 

Treffer 19 bis 24 von 71