Archiv

19. Juli 2016 Kreisvorstand MOL Presse

In eigener Sache: Dank für Spenden

Der Kreisvorstand der LINKEN Märkisch-Oderland dankt allen Genossinnen und Genossen sowie Sympathisanten herzlich für ihre bisherigen Spenden für unsere diesjährige Friedenswoche Anfang September. Die hohe Spendenbereitschaft zeigt, dass unsere Idee der breiten Publizierung des Friedensgedankens im gesamten Kreis unterstützt wird. Die zahlreichen... Mehr...

 
19. Juli 2016 U. Hädicke, BO Seelow Presse

Landesregierung muss Erfolge verdeutlichen

"Im Gespräch" in Seelow, Mitte Juni, gewährten die Landtagsabgeordneten aus Märkisch-Oderland Bettina Fortunato und Marco Büchel unseren Genossinnen und Genossen einen Einblicke in das Innenleben der Rot -Roten Koalition in Brandenburg. Bettina Fortunato, Sprecherin für Sozial-, Gesundheits -, Pflege- und Seniorenpolitik, schätzte ein,... Mehr...

 
19. Juli 2016 R. Adolph Presse

Gemeinschaftsschule soll Schule machen

Für die Gemeinschaftsschule werben derzeit Landtagsabgeordnete der LINKEN auf einer Tour durch Brandenburg. In den Gesprächen sind sie dabei auf überwiegend offene Ohren und große Zustimmung gestoßen. Am 22. Juni trafen sie sich in Wriezen, Neutrebbin und Hoppegarten mit Pädagogen und Eltern. Individuelle Förderung gewährleisten Die Koalition... Mehr...

 
19. Juli 2016 M. Büchel MdL Presse

Brexit - Was tun?

Europa ist mehr als eine Freihandelszone. Es geht um mehr als freien Waren- und Geldverkehr erklärte der europapolitische Sprecher der Linksfraktion im Brandenburger Landtag, Marco Büchel. Er bedauere die britische Brexit-Entscheidung sehr. Aber auch nach diesem Austritt werde das Vereinigte Königreich nicht aus Europa verschwinden. Büchel... Mehr...

 
19. Juli 2016 R. Adolph Presse

Interview: "Flagge zeigen für Menschlichkeit und Miteinander"

Mit Transparenten, Sprechchören, Lautsprecher-Statements und Musik zogen etwa 400 Menschen eines breiten Bündnisses für Humanismus bei strahlendem Sonnenschein am Samstagnachmittag, 11. Juni, durch Strausberg. Martin Schultheiß von der LINKEN gehörte zu den maßgeblichen Organisatoren. Mit ihm sprach Renate Adolph Martin, was bewegt Dich nach... Mehr...

 
19. Juli 2016 W. Wetzig Presse

Die LINKE im Streit um die Abwasser-Beiträge

Die Altanschließer-Problematik beschäftigt viele Strausberger BürgerInnen schon lange. Der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom November 2015 hat die Lage verändert, aber die Landesregierung spielt immer noch auf Zeit. Genosse Rolf Barthel hat in den letzten Jahren den Rechtsstreit um die Beiträge kritisch verfolgt. Deshalb hat ihm die... Mehr...

 
9. Juli 2016 W. Makowka, S. Schoenemann - Letschin Presse

Beeindruckende Zeugnisse des Krieges vor der Haustür

Eine Exkursion zum Schauplatz der letzten furchtbaren Kämpfe vor Ende des Zweiten Weltkrieges, zur Altstadt und Festung Küstrin, unternahmen die Letschiner Genossinnen und Genossen gemeinsam mit Freunden und Sympathisanten zum Beispiel auch aus Falkenhagen und Eggersdorf am Welttag der Museen. Mit Blick auf den Tag der Befreiung vom... Mehr...

 
26. Juni 2016 Kreistagsfraktion - DIE LINKE MOL Presse

Täglicher Schulbus für Sehbehinderte Kinder - Linksfraktion stellt Eilantrag

Ab dem kommenden Schuljahr soll Schülern aus Märkisch-Oderland, die die Brandenburgische Schule für Blinde und Sehbehinderte in Königs Wusterhausen besuchen, nur noch eine wöchentliche Hin- und Rückfahrt vom Landkreis gewährt werden. Diese Kinder müssten dann die Woche über im Internat verbleiben, obwohl gerade sie einer täglichen familiären... Mehr...

 
19. Juni 2016 A. Gassmann - KTF Presse

Aus für Busverkehrsgesellschaft Märkisch-Oderland (BMO)

Künftig wird ein Großteil des regionalen Busverkehrs nicht mehr von der BMO abgewickelt werden. Das entspricht einem Auftragsvolumen von 60 Millionen Euro. Ein solcher Auftrag muss vom Kreis europaweit ausgeschrieben werden. Bisher lag der Zuschlag bei der BMO. Der Kreis ist mit 49% an der Gesellschaft beteiligt. 51% hält jedoch die Deutsche Bahn... Mehr...

 
19. Juni 2016 R. Adolph Presse

Regionalkonferenz des Landesverbandes in MOL - Wie weiter mit der LINKEN?

Für DIE LINKE in Brandenburg ca. 17 Prozent, für die AfD 20 Prozent - gerade ist die neueste Wählerumfrage veröffentlicht als sich DIE LINKE aus Märkisch-Oderland und Barnim Ende Mai zu ihrer nun schon traditionellen Regionalkonferenz in Strausberg trifft. Rund 150 Teilnehmer: Minister, Bundestags-, Landtags-, Kreistagsabgeordnete, zahlreiche... Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 66