Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski übergibt Lottomittelscheck an Chance e. V.

Menschen aus den Städten und Dörfern der Märkischen Schweiz mit einem Bus zu kulturellen Veranstaltungen zu bringen, ist die Idee des Projekts „OTTO — der Bus“ des Jugendfördervereins Chance e. V. Im vergangenen Jahr hat der Verein dafür u. a. mit Spendengeldern einen gebrauchten Bus angeschafft, der nun besprüht und als mobile Bühne Kultur aufs Land oder die Menschen zur Kultur bringen soll. Brandenburgs Finanzstaatssekretärin, Daniela Trochowski (LINKE), hat dafür im Oktober in Buckow einen

Menschen aus den Städten und Dörfern der Märkischen Schweiz mit einem Bus zu kulturellen Veranstaltungen zu bringen, ist die Idee des Projekts „OTTO — der Bus“ des Jugendfördervereins Chance e. V. Im vergangenen Jahr hat der Verein dafür u. a. mit Spendengeldern einen gebrauchten Bus angeschafft, der nun besprüht und als mobile Bühne Kultur aufs Land oder die Menschen zur Kultur bringen soll. Brandenburgs Finanzstaatssekretärin, Daniela Trochowski (LINKE), hat dafür im Oktober in Buckow einen symbolischen Scheck über 4000 Euro an den Jugendförderverein Chance e.V. übergeben. Mit den Lottomitteln wird ein ehrenamtliches Mitglied des Vereins zum Busfahrer qualifi ziert. Bisher konnte der Verein schon einen engagierten Vorruheständler als Fahrer gewinnen. Daniela Trochowski lobte das Projekt als gute Idee, um die gewachsenen Strukturen der Jugendförderung in der Märkischen Schweiz weiter auszubauen. Es zeige, dass auch im ländlichen Raum mit Engagement und Ideen ein attraktives Angebot für junge und auch ältere Menschen auf die Beine gestellt werden könne.

Der Jugendförder verein Chance e. V. betreibt an Grundschulen in Buckow und Rehfelde bereits die Schulsozialarbeit sowie den Jugendclub Rehfelde. Weitere Projekte des Vereins sind das Jugendmobil Chance und eine Theaterwerkstatt.