Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Frühshoppen I Diskussion

Liebe politisch Interessierte, 

liebe Wählerinnen und Wähler. 

Am kommenden Sonntag, 28. April 2024, findet der zweite Stopp einer dreiteiligen Kneipentour im Oderbruch anlässlich der Kommunal- und Kreistagswahlen 2024 statt. 

Gasthaus "Zum Hafen"
(Deichweg 20, 15324 Letschin / OT Kienitz)
Sonntag, 28. April 2024 I 10 Uhr

Frühshoppen I Diskussion | Livemusik mit 
https://trashinspace.com

An diesem Vormittag wollen wir in einem unterhaltsamen Zwiegespräch zwischen Bettina Fortunato (Vorsitzende des Kreistages von Märkisch Oderland) und Gernot Schmidt (Landrat des Landkreises Märkisch Oderland) die Möglichkeiten und Grenzen von Kreistagspolitik diskutieren, dabei auf die vergangene Legislatur zurückblicken, mit verschiedenen Ausschussvorsitzenden des Kreistags über Erreichtes sprechen, von Nicht-Erreichtem lernen und bestenfalls die ein oder andere Weiche einer Zusammenarbeit für die neue Legislatur definieren. Potenzielle Wählerinnen und Wähler haben darüber hinaus die Möglichkeit, mit diversen Kandidierenden ins Gespräch zu kommen und sich einen Überblick über die Vielfalt der politischen Parteien im Landkreis MOL zu verschaffen. 

Wir freuen uns auf einen lebendigen Sonntagvormittag. 

Herzliche Grüße von Carolin Schönwald 

Programm für die Wahl des Kreistages am 9. Juni 2024

Für ein sozial gerechtes, friedliches und ökologisches Märkisch-Oderland!

Die Kommunalpolitik ist die tragende Säule der Politik der Partei Die Linke für eine sozial gerechte, friedliche und nachhaltige Welt. Deshalb streiten wir für eine solidarische Gesellschaft, für gleichwertige Lebensverhältnisse und gleiche Teilhabe aller. WEITERLESEN

Unsere Direktkandidaten für den Landtag

Die Linke hat in den vier Wahlkreisen (WK) Märkisch-Oderlands ihre Direktkandidaten für die Landtagswahl 2024 gewählt. Ende November erhielten Fritz Viertel aus Schöneiche im WK 31 (MOL/LOS), Kerstin Kaiser aus Strausberg im WK 32, Michael Gläser aus Altlandsberg im WK 33 und Carolin Schönwald aus Buckow im WK 34 die Stimmen ihrer Genoss*innen.
Alle vier Bewerber*innen sind in ihren Regionen durch vielfältiges soziales und kulturelles Engagement bekannt und geachtet. Sie sehen ihre Verantwortung darin, dass Die Linke auch im nächsten Landtag als die Stimme für Gerechtigkeit, Frieden und Solidarität gut ...
WEITERLESEN


Programm für die Wahl des Kreistages am 9. Juni 2024

Für ein sozial gerechtes, friedliches und ökologisches Märkisch-Oderland! Die Kommunalpolitik ist die tragende Säule der Politik der Partei Die Linke für eine sozial gerechte, friedliche und nachhaltige Welt. Deshalb streiten wir für eine solidarische Gesellschaft, für gleichwertige Lebensverhältnisse und gleiche Teilhabe aller. Kommunalpolitisch... Weiterlesen


Renate Adolph

Herzliche Glückwünsche zum Internationalen Frauentag!

Traditionell würdigt Die Linke um den 8. März mit vielen Veranstaltungen und Blumen die Leistungen von Frauen und Mädchen. In zahlreichen Orten wie Hoppegarten, Petershagen/Eggersdorf und Seelow übergeben ihnen Genoss*innen in sozialen Einrichtungen, Geschäften und auf der Straße Rosen und Nelken und bedanken sich für ihr vielfältiges Engagement. ... Weiterlesen


Renate Adolph und Judith Maringer

Bunte Demonstrationen gegen Gefahr von Rechtsaußen

Seit Wochen gehen Hunderttausende Menschen unterschiedlicher Milieus in großen und kleinen Städten der Republik gegen Hass und Hetze auf die Straße. Die Demonstrationen kommen einem entfesselten Aufschrei gleich, nachdem Deportationsfantasien eines rechtsextremen Zirkels bekannt geworden sind. Den Auftakt in Märkisch-Oderland bildet am 21. Januar... Weiterlesen


Was tut die EU eigentliche für mich?

Wie wirken sich Entscheidungen des Europäischen Parlaments auf Kommunen und uns selbst aus? Dieser Frage ging im Januar eine Bildungsveranstaltung der Linken Märkisch-Oderland nach. Das Forum in der Geschäftsstelle Strausberg bildete den Auftakt zu künftigen monatlichen Bildungsangeboten für Interessierte. Als ersten Diskussionsgast begrüßte... Weiterlesen


Bettina Fortunato, frauenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Landtag:

Bereits im Februar 2022 vergab die Regierungskoalition in Brandenburg die Chance, dem Antrag der Linken zuzustimmen und den Frauentag zum Feiertag zu erklären. Aus fadenscheinigen Gründen wurde unser Antrag auch in diesem Jahr abgelehnt. Auch diesmal hätte man es Mecklenburg-Vorpommern und Berlin gleichtun können. Dieser Feiertag wäre ein... Weiterlesen


Renate Adolph

Kostenfreies Mittagessen für Kinder in Grundschulen

Volksinitiative „Schule satt!“ braucht 20.000 Unterschriften Die Partei Die Linke hat zusammen mit einem breiten Bündnis aus Gewerkschaften und Sozialverbänden im Januar die Volksinitiative „Schule satt!“ gestartet. Gemeinsam fordern sie mit einer landesweiten Unterschriftensammlung, ein kostenfreies Schulessen in Brandenburg für die 1. – 6.... Weiterlesen

Stopp dem großen Steuerraub!

Großvermögen und Konzerngewinne explodieren, während die breite Mehrheit belastet wird. Die Linke sagt: Schluss damit! In Berlin stellten Bundesgeschäftsführer Ates Gürpinar und Martin Günther, Kandidat für das Europäische Parlament, ein Konzept der Partei dafür vor, wie das Steuersystem europaweit wieder ins Lot gebracht werden kann. Weiterlesen

Politische Träume

Petra Hoffmann dreht mit „Ein Traum von Revolution“ einen sehenswerten Film über die sandinistische Revolution in Nicaragua. Und über ihr eigenes Leben. Weiterlesen

In vier Schritten zur Vier-Tage-Woche

Viele Beschäftigte – gerade in kritischen Bereichen der öffentlichen Daseinsvorsorge – sind gestresst und überlastet. Eine Vier-Tage-Woche bei vollem Lohnausgleich könnte Abhilfe schaffen. Auf einer Pressekonferenz in Berlin präsentiert die Linke ihre Pläne hierfür. Weiterlesen


Mai 2024

Bildung im Mai
Was? 
Die Landwirtschaft in Deutschland - ein sehr komplexes Thema. Was ist linke Landwirtschaftspolitik? (Arbeitstitel) mit Frank Hahnel, Schäfermeister und Mitglied der AG Bäuerliche Landwirtschaft (ABL), Kandidat der Linken für den Kreistag
Wann? 16.05.2024

Die Kreisgeschäftsstelle Die Linke MOL ist geöffnet:

Mo. 10 – 12 Uhr | Die. 10 – 16 Uhr
Mi.   10 – 12 Uhr | Do. 10 – 16 Uhr
Fr.      9 Uhr Frühstück

Zeitung des Kreisverbandes MOL

April 2024

Die Linke hilft:

An jedem ersten Dienstag im Monat bietet Karsten Knobbe kostenlose Online-Beratung zu den Themen Miet-, Arbeits-, Zivil-, Asyl- und Aufenthaltsrecht, Ärger mit Behörden, schwer verständliche Verträge etc. an.  Ab 18:30 Uhr sind wir für euch und eure Anliegen erreichbar. Wählt euch zum Videogespräch ein unter: https://videokonferenz.die-linke.de/b/mat-olu-0sb-etw

oder alternativ telefonisch unter 030-8094950 - PIN 18202.

Bei ausländerrechtlichen Fragen können Dolmetscher herangezogen werden.

Bei rechtsradikalen Übergriffen arbeiten wir mit der Strausberger Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt (BOrG) zusammen.

rosa

Magazin der Fraktion DIE LINKE im Landtag Brandenburg

Linksdruck - Newsletter der Landtagsfraktion

Zur Diskussion

Die AG Sicherheitspolitik des Stadtverbandes Strausberg der LINKEN diskutiert die sich verändernden Kräfteverhältnisse in der Welt von heute und die daraus erwachsenden Spannungen und Gefahren für den Frieden. Resultat sind die Arbeiten

 zu denen die Autoren sich mit Interessierten austauschen möchten.