Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Meldungen

aus dem Kreisverband Märkisch-Oderland


Die Antwort des Stadtverbandes Seelow zum "Petzerportal" der AfD.

Hintergrund ist auch, dass die AfD anfängt sich vor Schulen zu präsentieren. Auch an einem besonderen Datum / 9.11.2018. Weiterlesen


Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski übergibt Lottomittelscheck an Chance e. V.

Menschen aus den Städten und Dörfern der Märkischen Schweiz mit einem Bus zu kulturellen Veranstaltungen zu bringen, ist die Idee des Projekts „OTTO — der Bus“ des Jugendfördervereins Chance e. V. Im vergangenen Jahr hat der Verein dafür u. a. mit Spendengeldern einen gebrauchten Bus angeschafft, der nun besprüht und als mobile Bühne Kultur aufs Land oder die Menschen zur Kultur bringen soll. Brandenburgs Finanzstaatssekretärin, Daniela Trochowski (LINKE), hat dafür im Oktober in Buckow einen Weiterlesen


Renate Adolph

Angst für Deutschland — AfD

Ängste, Sorgen, Beunruhigungen sind es wohl, die über 80 Bürgerinnen und Bürger Ende Oktober zu einer Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung und des Vereins „alternativen denken“ nach Strausberg führten. Was will die AfD? Die Alternative für Deutschland hat sich vor fünf Jahren aus „Angst für Deutschland“ als eurokritische Partei gegründet. So begründet die geladene Expertin und Spiegel-Redakteurin Melanie Amann eingangs das Wortspiel im Titel ihres gleichnamigen Buches über die AfD. Moderiert wird der Abend von dem Lokalredakteur der Märkischen-Oderzeitung, Jens Sell. Die Buchautorin führt das höchst interessierte Publikum von den Anfängen der einstigen “Professoren-Partei“ Bernd Luckes über die radikalere Frauke Petry bis zur heutigen extremen Rechten eines Alexander Weiterlesen


Renate Adolph

LINKE fordern beitragsfreie Schülerbeförderung

Eine Freistellung aller Eltern von Beiträgen für Fahrten ihrer Kinder zur Schule mit Bus oder Bahn fordern DIE LINKEN im Kreistag Märkisch-Oderland. Sie wollen, dass Eltern und Schüler ab 2019 von der guten finanziellen Lage des Landkreises unmittelbar profitieren. Das beschlossen die Abgeordneten im Oktober auf einer Beratung in Strausberg. In einem Kreistagsantrag zu den Haushaltsberatungen des Landkreises für 2019 argumentieren sie: Der freie Zugang zu den Bildungsangeboten müsse auch die unentgeltliche Beförderung der Schüler zu ihren Schulen umfassen. Darüber hinaus könne der bisherige hohe Verwaltungsaufwand vermieden und verrechnet werden. Die aktuelle Schülerbeförderungssatzung war immer wieder Anlass zu Kritik und habe zu Ungerechtigkeiten und persönlichen Härtefällen geführt. Weiterlesen


Ruth Schaefer

Auf die Straße!

A m Samstag, 13. Oktober, demonstrierten in Berlin mehr als 240000 Menschen: #unteilbar! Für Solidarität statt Ausgrenzung! Für eine offene und freie Gesellschaft! Mein Mann und ich waren am Alex tief beeindruckt. Der Platz und alle Nebenstraßen waren übervoll mit gut gelaunten, vor allem jungen und vielen älteren Teilnehmern. Mit einem Mal hörten wir Katja Kipping reden, wo denn? Ah, dort drüben vom Wagen! Der Block der LINKEN sammelte sich woanders, vor dem riesigen Hotel. Jetzt kamen erst einmal sehr viele von der Seenotrettung vorbei. Dann sahen wir Regenbogenfahnen und und und … sowie viele, viele selbstgestaltete originelle, oft auch humorvolle Plakate und bunte Luftballons. Ja, davon hatte ich auch gehört: Da hätte es Losungen gegeben, die man als LINKE nicht unterstützen könne. Doch alles, was ich sah, passte unter eine Überschrift: Die Würde des Menschen ist unantastbar, Weiterlesen


Dorit Schulze

Friedenskonzert ging unter die Haut

Foto: A. Fortunato

Eine Chorrevue aus Anlass des Weltfriedenstages – mit nur zwei Chören? Mich beschlich leiser Zweifel. Immerhin füllte sich die Konzerthalle in Bad Freienwalde am Vorabend des Weltfriedenstages zunehmend. Jüngere und ältere Menschen wollten sehen, hören, teilnehmen. Der Landtagsabgeordnete Marco Büchel begrüßte sie im Namen der Linkspartei und rief die Bedeutung des 1. September ins Gedächtnis. Dann ging etwas Großartiges über die Bühne. Torsten Riemann, für viele ein Begriff, hatte ein Programm gestaltet, das nicht allein Weiterlesen


Termine:

  • 17. 11. 2018, 9.30 Uhr - Gesamtmitgliederversammlung, Kreiskulturhaus Seelow, Erich-Weinert-Str. 13
  • 19. 11. 2018, 18 Uhr - Sitzung der Linksfraktion in Kreistag, Kreisgeschäftsstelle, Große Str. 45, 15344 Strausberg
  • 21. 11. 2018, 18 Uhr - Beratung des Kreisvorstandes, Kreisgeschäftsstelle, Große Str. 45, 15344 Strausberg

Linke Politik in der Kommune

mit Anne-Frieda Reinke, Mitglied des Landesvorstandes der LINKEN, stellv. Kreisvorsitzende Uckermark

28. 11. 2018, 18 Uhr, Kreisgeschäftsstelle, Große Str. 45, 15344 Strausberg

IMPULSE > Zeitung des Kreisverbandes Märkisch-Oderland > Ausgabe November 2018

PScript5.dll Version 5.2.2

Kontakt

DIE LINKE
Kreisverband Märkisch-Oderland
Geschäftsstelle
Große Straße 45
15344 Strausberg

Tel.: 03341 311796
Fax: 03341 314775

Mail: info@dielinke-mol.de