Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus Märkisch-Oderland und Land Brandenburg


Renate Adolph

Wie real ist die Kriegsgefahr zwischen Russland und der Ukraine?

Aus Moskau analysierte Kerstin Kaiser die angespannte Lage Um mit Kerstin Kaiser die angespannte Situation an der ukrainischen Grenze zu diskutieren, haben sich am 2. Februar mehr als 170 höchst interessierte Teilnehmer einem Video-Meeting des kommunalpolitischen forums Brandenburg e. V. zugeschaltet. Gleich zu Beginn erläuterte die Leiterin des... Weiterlesen


Dietmar Barkusky

Müncheberg für Abstand zu Corona und AfD

Überlegungen von Dr. Dietmar Barkusky Etwa 100 Menschen kamen am 17. Januar auf dem Marktplatz in Müncheberg zusammen, um an die in unserer Stadt an Corona verstorbenen Menschen zu erinnern. Sie dankten zugleich den Ärzten, Pflegern, Reinigungskräften und Menschen anderer Berufsgruppen, die in schwierigen Zeiten wichtige Arbeit leisten und nicht... Weiterlesen


Renate Adolph

Noch immer gegen soziale Spaltung und gegen Krieg kämpfen

Eindrücke von Renate Adolph vom Gedenken an Karl und Rosa Es tut gut, sich mit Gleichgesinnten wieder einmal zu treffen, sich herzlich auf die Schulter zu klopfen und sich über das aktuelle Geschehen auszutauschen. Traditionell gehört auch das zum ehrenden Gedenken an die Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht Anfang Januar. In diesem... Weiterlesen


Das Sterben an polnisch-belarussischer Grenze beenden!

Andrea Johlige berichtet katastrophale Verhältnisse vor Ort   "Am Anfang dachten wir, wir helfen den Menschen einfach nur. Inzwischen wissen wir, wir retten Leben." Die Frau, die diesen Satz sagt, ist um die 40 Jahre alt und lebt im Grenzgebiet von Polen zu Belarus. Sie habe eine Familie und einen Hof, erzählt sie. "Ich habe jeden... Weiterlesen


Corona-Proteste in Märkisch-Oderland — rechtsoffen und gefährlich

In einer gemeinsamen Erklärung mahnen die Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt (BOrG) und der Verein Verfolgter des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) Märkisch-Oderland, dass sich bundesweit eine heterogene Mischung aus Impfunwilligen, Corona-Leugner*innen, AfD-Politiker*innen bis hin zu organisierten Neonazis zu selbsternannten... Weiterlesen


Gehen Sie Impfen! Bewahren Sie Ihren Anstand!

Schäfermeister Frank Hahnel appelliert auf einer Gegendemo in Müncheberg „Meine Tante starb am 1. Januar 2020, meine Mutter am 6. Februar 2020, mein Stiefvater nur sechs Tage später. Nach allem was ich heute weiß, an Corona. Mein Onkel kämpft noch mit den Spätfolgen seiner Corona-Erkrankung. In der Ski-Reisegruppe eines Bekannten hatten sich... Weiterlesen

Lasst uns einfach gute Politik machen

Stellungnahme der Landesvorsitzenden der vier regierungsbeteiligten Landesverbände der LINKEN zur Lage in der Partei: Weiterlesen

Die gesellschaftliche Linke im Transformationskonflikt: Die Verkehrswende.

Der Konflikt bei der Transformation der Autoindustrie und der Verkehrswende liegt darin, dass einerseits die Klimakrise (Erderwärmung) begrenzt werden muss, andererseits die sozialen Ansprüche der Beschäftigten Berücksichtigung finden müssen. Weiterlesen

Glück auf einer Skala von 1 bis 10

Rund um den 5. Mai 2022 finden zum 31. Mal bundesweit Aktionen zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen statt. Anlässlich dieses Inklusionstages möchte „Rotes Kino“ auf den Spielfilm „Glück auf einer Skala von 1 bis 10“ der französischen Filmemacher Bernard Campan und Alexandre Jollien aufmerksam machen. Weiterlesen


Die Linke hilft:

An jedem ersten Dienstag im Monat bieten Karsten Knobbe und ich kostenlose Online-Beratung zu den Themen Miet-, Arbeits-, Zivil-, Asyl- und Aufenthaltsrecht, Ärger mit Behörden, schwer verständliche Verträge etc. an.
Heute ist es wieder so weit - ab 18:30 Uhr sind wir für euch und eure Anliegen erreichbar. Wählt euch zum Videogespräch ein unter: https://videokonferenz.die-linke.de/b/mat-olu-0sb-etw
oder alternativ telefonisch unter 030-8094950 - PIN 18202.

Bei ausländerrechtlichen Fragen können Dolmetscher herangezogen werden.

Bei rechtsradikalen Übergriffen arbeiten wir mit der Strausberger Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt (BOrG) zusammen.

Zeitung des Kreisverbandes MOL Mai 2022

rosa

Magazin der Fraktion DIE LINKE im Landtag Brandenburg

Linksdruck - Newsletter der Landtagsfraktion

Zur Diskussion

Die AG Sicherheitspolitik des Stadtverbandes Strausberg der LINKEN diskutiert die sich verändernden Kräfteverhältnisse in der Welt von heute und die daraus erwachsenden Spannungen und Gefahren für den Frieden. Resultat sind die Arbeiten

 zu denen die Autoren sich mit Interessierten austauschen möchten.