Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus Märkisch-Oderland und Land Brandenburg


Eine Stimme

Vor 100 Jahren votierte der Sozialist Karl Liebknecht als einziger Reichstagsabgeordneter gegen die Kriegskredite. … Rosa Luxemburg musste am 18. Februar 1915 wegen eines Aufrufes an Soldaten zur Befehlsverweigerung im Kriegsfall eine einjährige Haftstrafe antreten Doch solche Willkürmaßnahmen der Herrschenden im Bunde mit den rechten SPD-Führern... Weiterlesen


M. Krüger

Neuenhagener Gespräch: "AfD bedient rechtes, ausländerfeindliches Gedankengut"

Der Politikwissenschaftler Dr. Christoph Kopke, der unlängst ein umfangreiche Studie zum AfD-Landesverband Brandenburg vorgelegt hat, betonte im Neuenhagener Gespräch im November die Notwendigkeit, die personellen und politischen Verbindungen der AfD in das rechte und rechtsextreme Spektrum öffentlich weiter zu thematisieren. Der Erfolg der AfD in... Weiterlesen


2.Tagung des 4.Kreisparteitages in Müncheberg

Am 29.November 2014 fand in dem frisch renovierten Saal des ZALF Müncheberg der Kreisparteitag der Linken Märkisch- Oderland mit 73 Delegierten aus dem gesamten Landkreis statt. Als Gäste waren anwesend Sebastian Walter, stellv. Landesvorsitzender und Kreisvorsitzender des KV Barnim, Lutz Amsel, 1. Beigeordneter des Landkreises, Kerstin Kaiser... Weiterlesen


D.Barkusky

Gysi in der Müncheberger Statdtpfarrkirche

Ende November hatten die Müncheberger Stadtpfarrkirche und die Stadtbibliothek Müncheberg Gregor Gysi in ihrer Reihe „Lesbar“ zu Gast. Der Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE. berichtete über seine Reise in den Irak, ein Land, das vom Krieg zerrüttet und von der Gründung eines Islamischen Staates bedroht ist. Er habe erfahren, dass nicht... Weiterlesen


R. Kühn

Anregung für die Kommunalpolitiker zur Prüfung

Senkung der Gebühren für das Niederschlagswasser entlastet Hausbesitzer und Mieter In einer Pressemitteilung vom 17.November 2014  informiert der Fraktionsvorsitzende der Stadtfraktion Strausberg, Ronny Kühn, über eine Initiative zur Senkung von Gebühren DIE LINKE-Fraktion in der SVV hatte im Rahmen der Ausschussarbeit nach und nach... Weiterlesen


Bettina Fortunato

Spendenaufruf für das Friedensfest 2014

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freunde, Am 30. August 2014 findet das 24. Friedensfest in Strausberg auf dem Alten Gutshof statt. Es erwartet Sie ein traditionell anspruchsvolles Programm. Die Mischung von Polit-Talk, Musik, Kunst, Lesungen, Markt, Spaß, Essen und Trinken birgt für die ganze Familie Interessantes. Im Mittelpunkt steht der... Weiterlesen

Für einen wirtschaftspolitischen Paradigmenwechsel

Symptombekämpfung reicht nicht mehr, wir brauchen einen wirtschaftspolitischen Paradigmenwechsel. Er beginnt mit der Zurückverteilung des Reichtums. Weiterlesen

Eine bemerkenswerte Frau

Elise Ewert (1886-1939), von ihren Freunden und Genossen liebevoll Sabo genannt, wurde 1936 von Brasilien gemeinsam mit Olga Benario an Nazideutschland ausgeliefert, wo sie 1939 im Konzentrationslager Ravensbrück starb. Sie stand und steht beispielhaft für die Geschichte einer ganzen Generation politisch engagierter Frauen. Weiterlesen

Verhandlungen statt Panzer

Die Ampel-Regierung hat beschlossen, Kampfpanzer des Typs Leopard an die Ukraine zu liefern. Daphne Weber und Jan van Acken diskutieren, welche Argumente für die Position der LINKEN diese Lieferungen abzulehnen spricht und welche Alternativen zur Militärlogik bestehen. Weiterlesen


Zeitung des Kreisverbandes MOL Februar 2023

Die Linke hilft:

An jedem ersten Dienstag im Monat bieten Karsten Knobbe und ich kostenlose Online-Beratung zu den Themen Miet-, Arbeits-, Zivil-, Asyl- und Aufenthaltsrecht, Ärger mit Behörden, schwer verständliche Verträge etc. an.
Heute ist es wieder so weit - ab 18:30 Uhr sind wir für euch und eure Anliegen erreichbar. Wählt euch zum Videogespräch ein unter: https://videokonferenz.die-linke.de/b/mat-olu-0sb-etw
oder alternativ telefonisch unter 030-8094950 - PIN 18202.

Bei ausländerrechtlichen Fragen können Dolmetscher herangezogen werden.

Bei rechtsradikalen Übergriffen arbeiten wir mit der Strausberger Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt (BOrG) zusammen.

rosa

Magazin der Fraktion DIE LINKE im Landtag Brandenburg

Linksdruck - Newsletter der Landtagsfraktion

Zur Diskussion

Die AG Sicherheitspolitik des Stadtverbandes Strausberg der LINKEN diskutiert die sich verändernden Kräfteverhältnisse in der Welt von heute und die daraus erwachsenden Spannungen und Gefahren für den Frieden. Resultat sind die Arbeiten

 zu denen die Autoren sich mit Interessierten austauschen möchten.