Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Politische Kneipentour

Linde | Platkow

Programm für die Wahl des Kreistages am 9. Juni 2024

Für ein sozial gerechtes, friedliches und ökologisches Märkisch-Oderland!

Die Kommunalpolitik ist die tragende Säule der Politik der Partei Die Linke für eine sozial gerechte, friedliche und nachhaltige Welt. Deshalb streiten wir für eine solidarische Gesellschaft, für gleichwertige Lebensverhältnisse und gleiche Teilhabe aller. WEITERLESEN

Unsere Direktkandidaten für den Landtag

Die Linke hat in den vier Wahlkreisen (WK) Märkisch-Oderlands ihre Direktkandidaten für die Landtagswahl 2024 gewählt. Ende November erhielten Fritz Viertel aus Schöneiche im WK 31 (MOL/LOS), Kerstin Kaiser aus Strausberg im WK 32, Michael Gläser aus Altlandsberg im WK 33 und Carolin Schönwald aus Buckow im WK 34 die Stimmen ihrer Genoss*innen.
Alle vier Bewerber*innen sind in ihren Regionen durch vielfältiges soziales und kulturelles Engagement bekannt und geachtet. Sie sehen ihre Verantwortung darin, dass Die Linke auch im nächsten Landtag als die Stimme für Gerechtigkeit, Frieden und Solidarität gut ...
WEITERLESEN


R. Adolph

Tucholsky noch immer aktuell!

„Bedrückend; dass viele seiner politischen Satiren aus der Weimarer Republik heute noch aktuell sind“, heißt es in der Einladung  des Vereins „alternativen denken“ Ende November zu einem  literarisch-musikalischen Abend mit Texten von Kurt Tucholsky. Im Jahr des 125. Geburtstages und des 80. Todestages des herausragenden Dichters, Denkers und... Weiterlesen


A. Maurer - alternativen denken e.V.

NSU – und kein Ende

Griechenland, AfD, Krieg, NSU – immer sind es die aktuellen Probleme, die der Verein „alternativen denken“ in seinen gut besuchten Veranstaltungen in Strausberg anspruchsvoll zur Diskussion stellt. Anfang Dezember war Heike Kleffner, Expertin, Journalistin und Referentin der Linksfraktion im Bundestag für den ersten und den jetzigen zweiten... Weiterlesen


J. Schlenker

Gelebte Willkommenskultur in Hoppegarten

Es ist Samstagabend. Der Gemeindesaal Hoppegarten und das Foyer sind voller Menschen. Schätzungsweise 250 Gäste auch aus umliegenden Gemeinden und viele Asylbewerber sind an diesem 7. November zum Benefizkonzert für Flüchtlinge gekommen. Die Idee hatte der Neuenhagener Musiker Michael Franke, der das Konzert schließlich gemeinsam mit dem Lions Club... Weiterlesen


J. Fiedler

Trommeln gegen Fremdenhass

Schon das zweite Mal trafen sich Anfang November rund 100 Menschen zu einem Friedensgebet in und an der Nikolai-Kirche in Bad Freienwalde. Eingeladen hatte ein Bündnis aus Evangelischer Kirchengemeinde, Willkommenskreis, Stadtverband DIE LINKE. und Stadtverwaltung. Die Teilnehmer setzten ein deutliches Zeichen gegen die fremdenfeindlichen Parolen... Weiterlesen


T. Nord (MdB)

Naher Osten – Schlachtfeld imperialer Großmächte

Die anfänglich friedlichen Proteste in Syrien haben in einen nun fünf Jahre dauernden Krieg geführt. Derzeit besteht keine Aussicht auf Beendigung. Hoffnungslosigkeit dominiert. Vier Millionen Syrer sind bereits geflohen. Ein großer Teil davon will in der EU und in Deutschland ein neues Leben beginnen. Die Kriege in Syrien, Libyen und Irak... Weiterlesen


J. Schlenker

Generation ´89 – eine Filmbesprechung

Anfang November stellte die Regisseurin Anke Ertner im Gemeindesaal Hoppegarten ihren mittlerweile mehrfach prämierten und auch international erfolgreichen Dokumentarfilm „Generation ´89 – Erwachsenwerden im Wendejahr“ vor. „Wir wollten zeigen, wie ganz normale Leute die Wende erlebt haben“, sagte die Filmemacherin, die aus unserer Region kommt. In... Weiterlesen

„Je stärker die Linke, desto sozialer kann Europa werden“

Carola Rackete und Martin Schirdewan führen bei der kommenden Europawahl die Liste der Linken an. LINKSBEWEGT sprach mit ihnen über ihre politische Arbeit in- und außerhalb des Parlaments und die Ideen der Linken für ein besseres, gerechteres Europa. Weiterlesen

Politische Träume

Petra Hoffmann dreht mit „Ein Traum von Revolution“ einen sehenswerten Film über die sandinistische Revolution in Nicaragua. Und über ihr eigenes Leben. Weiterlesen

Schule kann Spaß machen

„Radical“ ist ein mitreißender Film über die Fähigkeiten von Kindern aus armen Verhältnissen. Weiterlesen


Zeitung des Kreisverbandes MOL

Juni 2024

Zeitung des Kreisverbandes MOL

Mai 2024

Die Kreisgeschäftsstelle Die Linke MOL ist geöffnet:

Mo. 10 – 12 Uhr | Die. 10 – 16 Uhr
Mi.   10 – 12 Uhr | Do. 10 – 16 Uhr
Fr.      9 Uhr Frühstück

Die Linke hilft

Jeden letzten Montag im Monat
18 - 20 Uhr - Geschäftsstelle der
Linken MOL, Große Straße 45,
15344 Strausberg:

Ehrenamtliche helfen u. a. bei

  • Anträgen für Wohn-, Bürgergeld
  • Anträgen zum Elterngeld oder Leistungen aus dem Bildungspaket
  • Briefen in Amtssprache.

Zudem ist eine kostenlose, digitale Rechtsberatung mit Rechtsanwalt Karsten Knobbe zu den Themen Miet-, Arbeits- Zivil- oder Asylrecht möglich: https://videokonferenz.die-linke.de/b/mat-olu-0sb-etw oder alternativ telefonisch unter 030-8094950 (PIN 18202).

Bei Fragen zu rechten Übergriffen arbeitet Die Linke mit der Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt MOL (BOrG) zusammen.

rosa

Magazin der Fraktion DIE LINKE im Landtag Brandenburg

Linksdruck - Newsletter der Landtagsfraktion

Zur Diskussion

Die AG Sicherheitspolitik des Stadtverbandes Strausberg der LINKEN diskutiert die sich verändernden Kräfteverhältnisse in der Welt von heute und die daraus erwachsenden Spannungen und Gefahren für den Frieden. Resultat sind die Arbeiten

 zu denen die Autoren sich mit Interessierten austauschen möchten.