Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Am 9. Juni wurden für die Fraktion Die Linke in  den Kreistag Märkisch-Oderland gewählt:

Wahlkreis 1: Christian Grunow aus Oderaue
Wahlkreis 2: Carolin Schönwald aus Buckow
Wahlkreis 3: Kerstin Kaiser aus Strausberg
Wahlkreis 4: Gabriele Gottschling aus Altlandsberg
Wahlkreis 5: Bianka Schmäke aus Hoppegarten

Ihnen allen herzliche Glückwünsche und viel Schaffenskraft!

SPENDE MIT!

Für unser Friedensfest am 7. September

Unser traditionelles Strausberger Friedensfest findet am 7. September, von 11 bis 16 Uhr, auf dem Marktplatz an der Großen Straße statt.

Mit Polittalks, Diskussionen, Ausstellungen, Ständen und Musik wollen wir hier gegen Ursachen von Kriegen, sozialer Ungerechtigkeit und Klimakatastrophen protestieren.

Dafür benötigen wir auch Deine Spende!

Der Kreisverband Märkisch-Oderland freut sich über jede Spende auf das Konto:

Die Linke MOL, Sparkasse Märkisch-Oderland, DE97 1705 4040 3008 0274 49, Verwendungszweck: Friedensfest.       

Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.


St. Schoenemann

Linkes Adventsfenster am 17. Dezember in Letschin

Wie schon vor zwei Jahren beteiligte sich der Letschiner Ortsverband DIE LINKE am Letschiner Adventskalender, dieser traditionellen Aktion des Letschiner Unternehmerstammtischs. Dabei geht es auch darum, Spenden zu sammeln, die verschiedenen sozialen Projekten in der Gemeinde zu Gute kommen sollen. Die Letschiner Linken hatten den Abend unter... Weiterlesen


B. Sachse

Märkische LINKE bei ihren alten Partnern am Niederrhein

Auf Einladung der LINKEN in Wesel fuhren Petra Thomas und ich im November zur Eröffnung einer neuen Geschäftsstelle nach Dinslaken, in der Nähe von Dortmund. Schon die feierliche Übergabe der großen hellen Räume mit breiter Schaufensterfront kündete von der angestrebten Transparenz und den vielfältigen Kontakten der Genossinnen und Genossen hier in... Weiterlesen


R. Adolph

Seit drei Jahren unser Mann im Rathaus Hoppegarten: Karsten Knobbe

Genügend Kitaplätze durch Neu- und Ausbau, keine lange Warteliste mehr, einzig am östlichen Berliner StadtrandAnsiedlung der Europazentrale des Modekonzerns Clinton im Gewerbegebiet Dahlwitz-Hoppegarten mit 100 neuen ArbeitsplätzenAusrichtung des Brandenburg-Tages 2016 in Hoppegarten nach überzeugender BewerbungBeteiligung an der Internationalen... Weiterlesen


R. Pawlak

Von der öffentlichen Sicherheit bis zur öffentlichen Beschäftigung - Seelower Klubgespräch mit dem Landtagsabgeordneten Dr.Andreas Bernig

Zum traditionellen Klubgespräch hatte die LINKE Seelow im November den Landtagsabgeordneten Dr. Andreas Bernig eingeladen. Der ehemalige Polizist und einstige stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei Brandenburg ist Ansprechpartner für Arbeitsmarktpolitik und Gewerkschaften der Fraktion DIE LINKE. im Landtag. Kein Wunder, dass es... Weiterlesen


Eine Stimme

Vor 100 Jahren votierte der Sozialist Karl Liebknecht als einziger Reichstagsabgeordneter gegen die Kriegskredite. … Rosa Luxemburg musste am 18. Februar 1915 wegen eines Aufrufes an Soldaten zur Befehlsverweigerung im Kriegsfall eine einjährige Haftstrafe antreten Doch solche Willkürmaßnahmen der Herrschenden im Bunde mit den rechten SPD-Führern... Weiterlesen


M. Krüger

Neuenhagener Gespräch: "AfD bedient rechtes, ausländerfeindliches Gedankengut"

Der Politikwissenschaftler Dr. Christoph Kopke, der unlängst ein umfangreiche Studie zum AfD-Landesverband Brandenburg vorgelegt hat, betonte im Neuenhagener Gespräch im November die Notwendigkeit, die personellen und politischen Verbindungen der AfD in das rechte und rechtsextreme Spektrum öffentlich weiter zu thematisieren. Der Erfolg der AfD in... Weiterlesen

Stolpern, hinfallen und aufstehen

Die Wahlniederlage bei den Wahlen zum Europäischen Parlament ist keine Überraschung. Nur wer Fehler und Unzulänglichkeiten aufarbeitet und Lösungen sucht, kann die Krise unserer Partei überwinden. Weiterlesen

Erneuerung nach dem Wahlschock

Rechte Erfolge und linke Verluste prägen die Wahlen zum Europäischen Parlament in Deutschland. Ein radikales Umsteuern ist geboten – nicht nur für die Partei Die Linke. Weiterlesen

Gelingt die Erneuerung als demokratische sozialistische Partei?

Das Ergebnis der Europawahl sollte ein Weckruf sein: Statt Formelkompromissen braucht Die Linke endlich strategische Klarheit. Weiterlesen


Zeitung des Kreisverbandes MOL

Juni 2024

Die Kreisgeschäftsstelle Die Linke MOL ist geöffnet:

Mo. 10 – 12 Uhr | Die. 10 – 16 Uhr
Mi.   10 – 12 Uhr | Do. 10 – 16 Uhr
Fr.      9 Uhr Frühstück

Die Linke hilft

Jeden letzten Montag im Monat
18 - 20 Uhr - Geschäftsstelle der
Linken MOL, Große Straße 45,
15344 Strausberg:

Ehrenamtliche helfen u. a. bei

  • Anträgen für Wohn-, Bürgergeld
  • Anträgen zum Elterngeld oder Leistungen aus dem Bildungspaket
  • Briefen in Amtssprache.

Zudem ist eine kostenlose, digitale Rechtsberatung mit Rechtsanwalt Karsten Knobbe zu den Themen Miet-, Arbeits- Zivil- oder Asylrecht möglich: https://videokonferenz.die-linke.de/b/mat-olu-0sb-etw oder alternativ telefonisch unter 030-8094950 (PIN 18202).

Bei Fragen zu rechten Übergriffen arbeitet Die Linke mit der Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt MOL (BOrG) zusammen.

rosa

Magazin der Fraktion DIE LINKE im Landtag Brandenburg

Linksdruck - Newsletter der Landtagsfraktion

Zur Diskussion

Die AG Sicherheitspolitik des Stadtverbandes Strausberg der LINKEN diskutiert die sich verändernden Kräfteverhältnisse in der Welt von heute und die daraus erwachsenden Spannungen und Gefahren für den Frieden. Resultat sind die Arbeiten

 zu denen die Autoren sich mit Interessierten austauschen möchten.