Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE unterstützt Hilfsorganisationen

Foto: R. Adolph

Aktuelles aus Märkisch-Oderland


Bettina Fortunato

Gemeinsam gegen Rechtspopulismus!

Es ist alarmierend: Mit einer hauchdünnen Mehrheit ist die rechtspopulistische AfD bei den Kommunalwahlen am 26.Mai mit 17,7 Prozent vor der LINKEN (17,6 Prozent) auf Platz 1 im Kreistag Märkisch-Oderland vorgerückt. AfD, DIE LINKE und SPD (16,7 Prozent) verfügen nunmehr über jeweils zehn Sitze im neuen Kreisparlament. Es ist notwendig, dass sich... Weiterlesen


Renate Adolph

Linksfraktion besuchte Krankenhaus MOL

Auf ihrer letzten Beratung vor den Kommunalwahlen im Mai besuchten die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE. des Kreistages Ende April das Krankenhaus Märkisch-Oderland. Bei einem Rundgang durch die neuen Erweiterungsbauten in Strausberg erfuhren sie von Geschäftsführerin Angela Krug, wie sich die kommunale Gesundheitseinrichtung seit der Fusion der... Weiterlesen


Renate Adolph

Eine Lobby für die Menschen in der EU

Helmut Scholz, langjähriger Europaabgeordneter und Kandidat zu den bevorstehenden Europawahlen der LINKEN, plädierte Anfang Mai in Neuenhagen nachdrücklich für eine starke linke Kraft in der EU. Tausende Lobbyisten der Konzerne machten in der Europäischen Union Druck auf das Parlament. DIE LINKE sei dagegen die Lobby für die Menschen. Von jeder... Weiterlesen


Renate Adolph

Demokratisch miteinander umgehen! Traditioneller FrühLINKS-Empfang der LINKEN

Hoppegarten hatte DIE LINKE Märkisch-Oderland nicht zufällig als Ort für ihren traditionellen FrühLINKS-Empfang am 2. April ausgewählt. Schließlich stellt sich hier Bürgermeister, Karsten Knobbe (LINKE) am 1. September zur Wiederwahl. Zu den rund 70 Gästen aus Politik und Gesellschaft des diesjährigen Jahresauftaktes gehörten u. a. Landrat, Gernot... Weiterlesen


Renate Adolph

Karsten Knobbe kandidiert wieder als Bürgermeister

DIE LINKE hat Karsten Knobbe zu ihrem Kandidaten für die Wahl des Bürgermeisters in Hoppegarten am 1. September einstimmig nominiert. Damit zollten ihm die Mitglieder des Ortsverbandes auf einer Versammlung am 26. März ihre Anerkennung für seine bisherige achtjährige erfolgreiche Tätigkeit für die Gemeinde am östlichen Berliner Stadtrand. In seiner... Weiterlesen

„Plan A“: Ein Film über die Frage der Gerechtigkeit

Nach einer wahren Begebenheit: Die „Nakam“ (Rache) war eine von ukrainischen Partisanen gegründete jüdische Organisation, die sechs Millionen Deutsche mit vergiftetem Trinkwasser töten wollte, um sich für den Holocaust zu rächen und zu zeigen, dass Juden sich wehren können. Weiterlesen

DIE LINKE und das Regieren

Keine der heutigen Regierungen mit Beteiligung der LINKEN sei eine „Arbeiterregierung“, kritisiert Thies Gleiss, Mitglied des Parteivorstandes. Dennoch kann er sich in seiner Besprechung von Harald Wolfs Buch „(Nicht)Regieren ist auch keine Lösung“ mit der Tolerierung von Minderheitsregierungen durchaus anfreunden. Dabei müssten acht Bedingungen eingehalten werden. Weiterlesen

"Nicht bloß dieses grobkörnige Entweder-oder"

Harald Wolf hat mit „(Nicht)Regieren ist auch keine Lösung“ ein kluges Buch geschrieben, das der LINKEN helfen könnte, die bislang ungeklärte Regierungsfrage endlich produktiv zu beantworten und Schlüsse zu ziehen, findet Benjamin-Immanuel Hoff, Chef der Staatskanzlei und Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten. Weiterlesen


Zeitung des Kreisverbandes MOL November 2021

Linksdruck - Newsletter der Landtagsfraktion

Zur Diskussion

Die AG Sicherheitspolitik des Stadtverbandes Strausberg der LINKEN diskutiert die sich verändernden Kräfteverhältnisse in der Welt von heute und die daraus erwachsenden Spannungen und Gefahren für den Frieden. Resultat sind die Arbeiten

 zu denen die Autoren sich mit Interessierten austauschen möchten.